Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Gedanken
    Kurzgeschichten
    Sinnloses...
    Meine Kreativiät?!
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Pasis Reich ^-^
   Schäfchens Welt X3

http://myblog.de/yuki-ryu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Krankenhaus ade ^-^

Soooooooooo da bin ich wieder ^.^

Endlich wieder daheim *freu*

Wie schon oben in der Überschrift, war ich im Krankenhaus >.< Hatte akut Blindarm -.- Sowas passiert dann auch nur mir, wenn ich kurz vor der Prüfung stehe...aber ich erzähl es euch mal von Anfang an:

Schon vor drei Wochen hab ich angefangen zu lernen für die theoretische Prüfung für den Führerschein. Jaja, ich mach den Führerschein und es müssen nicht mal Gummibäume gepflanzt werden, weil ich gar nicht so schlecht fahre, sagt der Fahrlehrer XD Nyo egal...Ich war halt immer etwas gestresst, weil ich zu Hause noch mitarbeiten musste (Nadines Zimmer wird neu gemacht und draußen das Gartenhäuschen, was uns abgebrannt war...) Dann hab ich zurzeit auch wieder total oft mit meinen Eltern gestritten und auch mit meiner Sis, keine Ahnung warum. Egal, also ich hätte eigentlich diesen Dienstag die Prüfung geschrieben...aber...der Blindarm kam dazwischen. Ich hatte zwar ab und an mal Bauchschmerzen, aber nur leichte oder mir war übel, aber es war nie schlimm. Am Montag hatte ich dann schon den ganzen Tag und am Nachmittag schob es sich auf die rechte Seite. Ich habs meinen Dad erzählt und er ist mir mit dann zum Arzt. Dorten hat es über ne Stunde gedauert und dann kam die schreckliche Antwort.

Ich muss ins Krankenhaus, es ist der Blindarm >.<

Boah, ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie blöde ich geguckt habe. Die ganze Zeit hab ich meinem Dad die Ohren vollgequasselt, dass ich nicht ins Krankenhaus will, aber nein, er ist einfach hingefahren. Meine Ma ist dann nachgekommen mit neuen Klamotten und so, was man halt für den Aufenhalt braucht. Erst mussten wir wieder warten, bis ich dran kam. Meine Ma ist mit reingegangen und es wurden Untersuchungen gemacht. Das alles hat bis Elf Uhr gedauert und dann sagten sie, das der Blindarm sofort raus muss. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wieviel Panik ich hatte. Ich habe die ganze Zeit geweint, konnte nicht aufhören aber immerhin war das meine erste Operation.

Unten im Operationsaal war es kalt. Die Helfer waren nett, haben die ganze Zeit beruhigend auf mich eingesprochen, bis ich eingeschlafen war...ich hab das gar nicht mitbekommen. Das letzte an das ich mich erinnern kann war, das ich sagte, das alles vor meinen Augen verschwimmt...dann war ich weg >.>
Das erste was ich spürte als ich wach wurde waren Schmerzen, unsagbare Schmerzen >.< Ich wusste zwar nicht mehr, was ich gesagt hatte, aber ein Mann hat dann auf mich eingeredet und versuchte mich zu beruhigen und hat gesagt, das es schon vorüber ist und ichs geschafft hatte. Aber die ganze Zeit hatte ich gejammert, das ich Schmerzen hatte, aber sie haben mir nichts gegeben. Als sie mich dann aufs Bett rüberhoben, hatte ich geschrieben. Das tat so verdammt weh. Während der Operation hatten sie mir auch nen Schlauch in den Hals gesteckt, damit ich nicht ersticke, wenn ich mich übergeben sollte...deswegen hatte ich dann auch Halsschmerzen. Auch hab ich ganz komisch geatmet, ihr hättet das mal hören sollen, als wäre ich kurz vorm ersticken >.<

Ich hab selber nicht mehr mitbekommen, wie sie mich auf die Station fuhr, aber irgendwann sah ich dann meine Eltern wieder und es war Mitternacht. Endlich bekam ich auch etwas gegen die Schmerzen, aber das half nicht wirklich. Auch konnte ich dann die ganze Nacht nicht schlafen...nicht nur weil mir alles weh tat, sondern auch, weil meine zwei Zimmergenossinen geschnarcht haben und das ziemlich laut -.-''' Nyo, Dienstags durte ich dann hungern >.< Aber ich konnte aufstehen, was mich sehr wunderte. Zwar brauchte ich lange und mir tat alles weh, aber ich habs geschafft. Das hinlegen war dann noch etwas extremer...Ich dachte immer, aufstehen ist schmerzhafter als hinlegen, aber es war genau andersherum.
Ich hab meinen Dad am Mittwoch auch gleich gesagt, dass Herr Schubert mich gleich für die nächste Prüfung anmelden soll und die ist jetzt am nächsten Dienstag. Heute mittag bin ich dann heim gekommen, hab endlich wieder was normales gegessen :3 Eigentlich wollt ich dann schlafen, weil ich die ganze Nacht nicht geschlafen hab, aber irgendwie haut das nicht so hin wies ich will...Deswegen schrieb ich das jetzt auch...Sicherlich hat das euch nicht mal interessiert ^^'' Aber ich musste es aufschreiben...So...mal schauen was ich jetzt mache...

Achja, meine Sis hat ein Projekt in der Schule, da kann man ein Baby mit Heim nehmen, kein echtes, aber es ist so programmiert wie ein echten. Das schreit irgendwann mal, du musst es füttern usw...Was halt mal so anfällt, wenn man Mutter ist... Am liebsten würd ich das Kind gegen die nächste Wand donnern -.- Es ist so nervig, schreit so oft und so LAUT >.< Warum musste sie sich anmelden T.T Gott sei Dank hat sies nur noch bis Montag >.>

So, man sieht sich...
Bis ein ander Mal
Eure ein Teil wenigere
Yuki
23.9.06 15:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung